Faire Mode

Fair Fashion Frühlings – Favoriten

Fair Fashion Frühlings – Favoriten

Der Januar 2020 war der weltweit wärmste Januar seit Beginn der Wetteraufzeichnungen und auch im Jahr 2019 war es in Europa wärmer als je zuvor. Die Folgen der Klimakrise machen sich bemerkbar.

Wie lange werden wir das Jahr noch in Frühling, Sommer, Herbst und Winter aufteilen? Ohne Schnee und Minusgrade – wird das noch „Winter“ sein? Wo hört der Winter auf, wo fängt der Frühling an? Zumindest kalendarisch beginnt der Frühling in diesem Jahr am 20. März.

Wer sich auf frische Farben im Kleiderschrank freut und wirklich noch etwas braucht, sagt der Fast Fashion bitte „Adieu“ und bedient sich an langsamer Mode.

Ein paar Fair Fashion Frühlings – Favoriten gibt’s hier als Inspiration:

Fair Fashion Frühlings – Favoriten #001

Fair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear

01 –  Bringt Farbe in den Fair Fashion Frühling: rosa T-Shirt mit kleinem Stehkragen aus 100% Organic Cotton. Von Funktionschnitt via GreenalityFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear VEGAN/ECO/SOCIAL/*im Sale für 35,92€*

02 – Weißes Latzkleid von People Treesymbolsmall  aus 100% Organic Cotton.  VEGAN/ECO/SOCIAL/*129€*

03 – Lässiges Bandana von KnowledgeCotton Apparel via jojecoFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear aus 100% Organic Cotton VEGAN/ECO/SOCIAL/*9,95€* 

04 – Alleskönner Arganöl von JunglückFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear macht die Haut fit für den Frühling. VEGAN/ECO/SOCIAL/*100 ml für 20€*

05 – Deysi Armreif von Folkdays, handgefertigt in Peru. VEGAN/ECO/SOCIAL/*139€*

06 – Dad Shoes von eknsymbolsmall mit chromfrei gegerbtem Leder und recyceltem Neopren– made in Portugal.  ECO/SOCIAL/*199,90€*

07 –Geldtasche DALA aus Planen-Rückständen von Verena Belutti. VEGAN/ECO/SOCIAL/*65€*

Fair Fashion Frühlings – Favoriten #002
Fair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Armedangels, ekn footwear

01 –  Wunderschöne Highwaist-Hose aus 100% Leinen von People Treesymbolsmall . VEGAN/ECO/SOCIAL/*179€*

02 – Lust auf Abwechslung im Badezimmer? Mit den Seifenminis von puremetics kannst du endlich deine Lieblings-Seife finden. Handgefertigt in Deutschland, via jojecosymbolsmall VEGAN/ECO/SOCIAL/*14,95€*

03 – Ohrstecker aus 100% Mangoholz von Umiwisymbolsmall  VEGAN/ECO/SOCIAL/*32€* 

04 – Das Flower Power Bralette von troo.ch ist leider schon ausverkauft – man kann sich aber auf die Warteliste setzen lassen! VEGAN/SOCIAL/

05 – Plants make People happy! Wasserflasche von Soulbottles. VEGAN/ECO/SOCIAL/*24,90€*

06 – Zeitloser Trench Coat aus recyceltem Polyamid und Elasthan von Jan n Junesymbolsmall. VEGAN/ECO/SOCIAL/*180€*

07 – Weiße Cropped-Jeans von Armedangels via avocadostoresymbolsmall. VEGAN/ECO/SOCIAL/*89,99€*

08 – Sneaker von eknsymbolsmall, handgefertigt in Portugal. ECO/SOCIAL/*169,90€*

Fair Fashion Frühlings – Favoriten #003

Fair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von Kings Of Indigo, Underprotection, Onimos

01 –  Jeans mit entspanntem Loose Fit Schnitt von Kings of Indigo via Greenalitysymbolsmall . VEGAN/ECO/SOCIAL/*149,90€*

02 – Macht so richtig Lust auf Frühling: Blumen-Bralette von troo.ch VEGAN/SOCIAL/*35CHF*

03 – Shorts aus 100% Tencel von Underprotection VEGAN/ECO/SOCIAL/*70€* 

04 – Vintage Batik Crop Top im 90er Jahre Style von Onimossymbolsmall VEGAN/ECO/*13,99€*

05 – Secondhand Halbmond-Sonnenbrille von Onimossymbolsmall  VEGAN/ECO/*12,99€*

 

Fair Fashion Frühlings – Favoriten #004
Fair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von nordgreen, veja, People Tree, Phyne

01 –  Boxy T-Shirt aus 100% Organic Cotton (GOTS zertifiziert) von PhyneFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear . VEGAN/ECO/SOCIAL/*69,90€*

02 – Uhr “Native” von nordgreenFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear Mit dem Code SLORIS 15 gibt’s 15% Rabatt.  VEGAN/SOCIAL/*169€*

03 – Lässiges Hose von People Tree via GreenalityFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear  VEGAN/ECO/SOCIAL/*129,90€* 

04 – Aus 100% Tencel ist dieses schöne Kleid von People Treesymbolsmall . VEGAN/ECO/SOCIAL/*155€*

05 – Sonnencreme nicht vergessen! Die hier ist von yu&i, via jojecoFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear . VEGAN/ECO/SOCIAL/*15,90€*

06 – Kette “Daisy” aus 100% Messing von People TreeFair Fashion Frühling – nachhaltige Mode und nachhaltig leben mit fairer Mode von People Tree, Funktionschnitt, ekn footwear . VEGAN/SOCIAL/*75€*

07 –Sneaker von veja via glore.desymbolsmall. ECO/SOCIAL/*115€*

 

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links – sie sind mit diesem Symbol markiert: symbolsmall  Mehr dazu erfährst du hier

HESSNATUR / ROLLKRAGENSHIRT AUS TENCEL


Hessnatur Rollkragenshirt aus Tencel:
Das Fair Fashion Turtleneck-Shirt im schönen Messing-Ton von Hessnatur ist aus TENCEL™Modal-Jersey (96% TENCEL™Modal aus Österreich und 4% Elasthan aus Deutschland).
Unter fairen Bedingungen in der Türkei hergestellt.
Hessnatur ist Mitglied in der Fair Wear Foundation (Status: Leader) und ist mit dem Grünen Knopf zertifiziert.
VEGAN/ECO/SOCIAL/*39,95€* 

Fair Fashion Sale – nachhaltige Lieblingsteile reduziert

Fair Fashion Sale Picks

 %%% SALE %%%

Es ist mal wieder so weit: Dein digitaler Posteingang quillt über und spätestens bei der dritten Social Media Ad oder auf der nächsten Einkaufsstraße in der Nähe begegnet dir das Wort, knallig oder möglichst fett geschrieben: SALE. 

Es gab mal eine Zeit, in der kannte man noch die Worte “Sommerschlussverkauf” und “Winterschlussverkauf”. Damals wusste man genau, wann Produkte reduziert werden und selbst die Welt der Fast Fashion Industrie drehte sich ein wenig langsamer.

Sale – heute allgegenwärtig

Seitdem hat sich einiges getan und heute verhält es sich mit dem Sale ein wenig wie mit dem Dom in Hamburg: Manchmal fragt man sich, ob es wirklich eine Zeit gibt, in der er NICHT da ist, denn gefühlt ist immer Sale (bzw. Dom. Hamburger werden wahrscheinlich wissen, was ich meine).

Konventionelle Fast Fashion Onlineshops wie ASOS bekommen täglich neue Ware, werfen bis zu 4500 neue Teile in der Woche (!) auf den Markt.

Neu, neu, neu – schnell, schnell schnell. Aber was passiert mit all dem “alt”? Schnell ab in den Sale damit, für ein paar Taler verscherbeln, im Lager wird Platz für den nächsten Trend gebraucht.

Warum Fair Fashion selten ohne Sale auskommt

Fair Fashion bzw. “Slow Fashion” versteht sich als Gegenbewegung zu all dem Highspeed-Wahnsinn. Trotzdem kommt die Branche nicht ganz ohne Sale aus.

Warum? Kurz nur ein paar der vielen möglichen Gründe: Weil das Wetter anders war als für die Saison erwartet. Weil ein Style nicht so gut ankam wie gedacht. Weil der Lieferant später dran war als geplant. Ausführlich wird das Thema bei lovecosymbolsmall und recolutionsymbolsmall unter die Lupe genommen – Lesetipp an dieser Stelle. :-)

Fair Fashion Sale Picks

Kommen wir nun zum spaßigen Teil: Meinen Fair Fashion Sale Lieblings-Teilen. Nicht alle sind noch in allen Größen vorhanden, wie es meist so ist bei Sale-Artikeln. Aber bei den Labels und in den Shops lohnt es sich auf jeden Fall mal durchzustöbern. Weitere Brands findet ihr hier (Frauen) und hier (Männer).

01 BH “Stella” aus 92% Organic Cotton und 8% Elasthan von AIKYOU, hergestellt in Deutschland. Via glore.desymbolsmall *VEGAN/ECO/SOCIAL*

02 Die vegane Winterjacke von ThokkThokksymbolsmall ist mit der innovativen Cellulosefaser Kapok gefüllt – sie wird aus der Frucht des Kapokbaums gewonnen. Super nachhaltig, antimikrobiell und wasserabweisend. Und schön warm hält sie auch! Außenmaterial: recyceltes Nylon und/oder recyceltes Polyester. *VEGAN/ECO/SOCIAL* 

03 Tolles Kleid aus Organic Cotton von Beaumont Organicsymbolsmall, von dem man das ganze Jahr etwas hat! *VEGAN/ECO/SOCIAL*

04 High Waist Strumpfhose in Toffee-Brown von Thought Clothingsymbolsmall *VEGAN/ECO/SOCIAL*

05  Mit dem Pullover von Komodosymbolsmall kann man easy etwas Farbe in die Garderobe bringen. 80% Organic Cotton und 20% Tencel, made in Nepal. *VEGAN/ECO/SOCIAL*

06 Bei loveco gibt’s jede Menge Fair Fashion Schätze im Sale. Zum Beispiel diese schönen veganen Boots von Good Guys. *VEGAN/SOCIAL*

07 Wunderschönes Shirt von Jan n Junesymbolsmall in Cognac-braun aus 100% Tencel! *VEGAN/ECO/SOCIAL*

08 Kuschliger Hoodie aus 100% Organic Cotton von recolutionsymbolsmall *VEGAN/ECO/SOCIAL* 

09  Stirnband von Armedangelssymbolsmall aus 65% Organic Cotton und 35% Bio- Schurwolle. *ECO/SOCIAL*

10 Lässige Culotte von Lanius aus 59% Organic Cotton (kbA) und 39% TENCEL™ Modalfasern und 2% Elasthan. *VEGAN/ECO/SOCIAL*

11 Kette mit Hamsa Anhänger von A Beautiful Story *VEGAN/SOCIAL*

12 Kuschliger Pulli von Jungle Folk aus 56% Alpaka Wolle und 44% GOTS Pima cotton aus Peru. *ECO/SOCIAL*

13 In schönen warmen Farben gestreifter Pullover von alchemistsymbolsmall, made in Portugal. *SOCIAL*

14  Klassische Chelsea Boots von Grand Step Shoessymbolsmall aus pflanzlich gegerbtem Leder. Made in Spain. *SOCIAL*

15 Farbenfrohe Socken von ThokkThokksymbolsmall aus 75% Organic Cotton und 23% Polyester und 2% Elasthan. *VEGAN/ECO/SOCIAL*

 

Du bist auf der Suche nach Rabatt-Codes für dein Lieblings-Label? Vielleicht wirst du hier fündig.

*** Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Was das bedeutet, erfährst du hier! ***

Fair Fashion Rabatte im Oktober & November

“Der Herbst ist da” – die warmen Pullover bekommen wieder einen prominenteren Platz im Schrank und langsam wird auch die Winterjacke wieder aus der Ecke geholt.
Wer merkt, dass ihm doch noch ein Essential für die kalte Jahreszeit fehlt, kann mit den Fair Fashion Rabattcodes vielleicht ein bisschen etwas sparen und sich einen Glühwein oder ne Tüte Maroni mehr auf dem Weihnachtsmarkt gönnen. Ansonsten einfach auf den Weihnachtsmarkt gehen, ganz ohne vorher was zu kaufen ;-)

Werbung, da dieser Beitrag Affiliate Links enthält 

LOVECO SHOP

FÜR NEUKUNDEN(!) gibt’s bei dem großartigen loveco Shopsymbolsmall mit dem Code save5 einen 5€ Gutschein gültig ab 75 EUR Warenkorbwert und mit dem Code save10 einen 10€ Gutschein gültig ab 150€ Warenkorbwert. Auf alle Artikel, auch bereits reduzierte Ware, nicht auf Geschenkgutscheine.

HESSNATUR

Bei Hessnatur gibt es 15% Rabatt auf Heimtextilien mit dem Code WOHNEN19 – bis zum 03.11.2019, 23:59

Hessnatur Rabattcode Heimtextilien

DEGREE CLOTHING

Bei degree clothingsymbolsmall gibt’s 20% Rabatt mit dem Code sloris20!
Degree Clothing Fair Organic Vegan Degree Clothing Fair Organic Vegan

STATUS:FAIR

Beim Slow Fashion Onlinestore status:FAIR gibt’s mit dem Code sloris10% auf alles, inklusive SALE-Artikel, 10% Rabatt!

GREEN SHIRTS

Auch bei Green Shirts symbolsmall gibt’s für Neukunden (!) Rabatt: Mit dem Code GS-4932 gibt’s 5€ auf die erste Bestellung. Mindestbestellwert: 29,90€. Bis 20.12.2019 gültig.
Mit dem Code GS-YTCTW gibt’s 10% auf alles.

LIVING CRAFTS

10€ Rabatt gibt’s bei Living Crafts mit dem Code LC0519AF (Mindestbestellwert 49,95€) und mit dem Code  LIVINGCRAFTS5 5€ Rabatt auf bereits reduzierte Ware ab einem Mindestbestellwert von 40€. Bis 31.12.2019

DAUERHAFT REDUZIERT

MIT ECKEN UND KANTEN

“Mit Ecken und Kanten” gibt Produkten eine zweite Chance, die wegen Sortimentwechsel, Rebranding oder Produktionsfehlern vom regulären Handel ausgeschlossen werden. Dabei sind Produkte aus den Bereichen Fair Fashion, Naturkosmetik und Interior!

SUSLET

Und noch ein Tipp für alle, die im Süden unterwegs sind: Schaut im weltweit ersten nachhaltigen “SUSLET” Outlet mit ausschließlich fair produzierten Marken vorbei!

STUDENTENRABATTE

GREENALITY

Für Studenten gibt’s beim Online-Shop Greenalitysymbolsmall10% RabattDafür ein Kundenkonto anlegen, die Immatrikulationsbescheinigung vorzeigen und nach 24h Rückmeldung bekommen. Easy!
Fair Fashion Gutscheincodes degree clothing recolution waschbaer

RECOLUTION

Bei recolutionsymbolsmall gibt’s dauerhaft 10% Rabatt für alle Schüler und Studenten! Dafür beim ersten Bestellprozess ein Kundenkonto anlegen, den Rabattcode Studentenrabatt in’s Feld „Gutscheincode“ eingeben und anschließend Scan/Foto vom Ausweis an mail(at)recolution.de schicken. Alle Infos dazu hiersymbolsmall
Fair Fashion Gutscheincodes degree clothing recolution waschbaer Fair Fashion Gutscheincodes degree clothing recolution waschbaer   

GLORE

Beim glore.desymbolsmall Store gibt’s nach erfolgreicher Anmeldung10% Studentenrabatt!
fair fashion rabatte aikyou_milla_front_glorefair fashion rabatte mandala_printedlegging_asia_front_glore

URBAN OUTFITTERS

urbanoutfitterssymbolsmall  bietet auch ein Rabatt-Programm für Studenten an. Anmelden und 10% sparen gilt auch hier!

 Slow Fashion Labels bei Urban Outfitters:
 Kings of Indigo // Nudie Jeans // rework by Urban Outfitters // Urban Renewal Vintage // Jason Markk 

fair fashion rabatte urban outfitters
ASOS

Auch bei asos.desymbolsmall gibt’s 10% Rabatt für Studenten.
Checkt am besten selbst im asos Eco Edit lieber nochmal doppelt, ob die Sachen auch fair produziert wurden bzw. irgendwas mit Nachhaltigkeit am Hut haben – manchmal schleichen sich auch ganz „normale“ Teile da rein… Ein paar Marken, die man auf jeden Fall da kaufen kann, hab ich hier auch mal runtergeschrieben. Ansonsten happy Shopping mit dem Rabatt bei asos – und kauft nur, was ihr braucht! ;)

asos-studentenrabatt-fair-fashion

Faire Mode in der Glamour Shopping Week

Die Glamour Shopping Week ist noch bis zum 7. April in vollem Gange – und auch dieses Mal sind ein paar Shops mit dabei, die unter anderem Fair Fashion Brands anbieten. Faire Mode in der Glamour Shopping Week ist definitiv machbar – und vor allem für “Fair Fashion Einsteiger” eine super Sache, um easy an die ersten fairen Teile im Schrank zu kommen.


Buy less, choose well, make it last – trotz all der Rabatte überlegt bitte, was ihr wirklich braucht. Cool. Danke! Happy Fair Fashion Shopping!

P.S.: Ich recherchiere hier alles nach bestem Wissen & Gewissen – checkt aber am besten auch noch einmal das Kleingedruckte bei allen Aktionen <3

ASOS

Beim Onlineshop-Riesen asos.desymbolsmall gibt’s 20% Rabatt. Im Eco Editsymbolsmall  war es noch nie einfach, die wirklich nachhaltigen Brands herauszufiltern. Mittlerweile wimmelt es leider nur so vor Fast Fashion Teilen – von z.B. Monki, Weekday etc. Die produzieren (leider) nicht fair, sind da aber trotzdem drin. (Teilweise, weil Sachen z.B. aus Biobaumwolle sind).  Also immer lieber doppelt checken. :) Die einzigen Fair Fashion Brands, die ich aktuell gefunden habe, sind People Tree und Vitamin A!

Das Angebot gilt für Frauen und Männer – Gültig für Bestellungen in Höhe von maximal 650 €. Der Code kann pro Kunde nur einmal verwendet werden und ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Bestimmte Marken sowie bereits reduzierte Artikel sind von diesem Angebot ausgeschlossen. Gilt nicht für Versandkosten, Geschenk-Gutscheine, ASOS Marketplace oder ASOS Premier-Lieferung. // Ich habe den Test mit People Tree, Made jewelry und Vitamin A Produkten versucht – auf alle wurden die -20% angerechnet!

ABOUTYOU

Bei AboutYou  (App und Online-Shop) gibt’s 20% Rabatt – Ab einem Mindestbestellwert von 75€.
Gültig für das Damen-, Herren- und Kindersortiment. Der Gutschein gilt nicht für Kosmetik- und Pflegeprodukte und nicht für folgende Marken: BOSS ORANGE, HUGO, HUGO BOSS, Naketano, Diesel, UGG, Drykorn, Max & Co., TomTom, FitBit, Polar, Garmin und SpS. Mehr auf aboutyou.de/gutscheinbedingungen.

  Slow Fashion Labels bei about you in der Übersicht:
  Armedangels // Birkenstock // Closet London 
  Espadrij // Nudie Jeans // Recolution // Filippa K // King Louie // Kings of Indigo // OGNX // Paez // Oh Yeah!

 

JEWELBERRY

Bei der Münchner Schmuckmanufaktur jewelberry gibt’s 20%. Die Accessoires werden unter fairen Bedingungen in den jewelberry Ateliers in München und Hamburg hergestellt. Der Schmuck wird aus Materialien aus der Feingoldrecycling-Produktion und konventionellen Materialien hergestellt – alles nickelfrei.
Faire Mode in der Glamour Shopping Week Faire Mode in der Glamour Shopping Week

REBELLE

Ab einem Einkaufswert von 150 € gibt’s beim Designer Second Hand Shop Rebelle 50 € Rabatt auf die Online-Bestellung!

VESTIAIRE COLLECTIVE

Bei Vestiaire Collective bekommt man ab 150 € Mindestbestellwert 10% Rabatt. Das Angebot ist nicht kombinierbar, austauschbar oder erstattungsfähig.

DOUGLAS

Bei Douglassymbolsmall gibt’s 15% Rabatt auf dekorative Kosmetik / das gesamte Make-Up Sortiment. Nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. Ausgenommen sind reduzierte Artikel. 

WEITERE: FOOD

Das ist hier zwar ein Slow Fashion Blog, ich wollte aber trotzdem kurz drauf hinweisen, dass FroozeoReishunger, Koawach und Trea of Tea am Start sind! Mehr Infos dazu gibt’s hier.


LABEL INFOS:

Armedangels
faire Arbeitsbedingungen, umweltfreundliche Materialien, viele vegane Teile. Mitglied der Fair Wear Foundation. Zertifikate: GOTS und Fairtrade.

Birkenstock
Made in Germany (Produktion findet an 8 Standorten in Deutschland statt, Kork kommt aus Portugal, das Leder aus Italien und der Alpenregion). Es gibt auch (wenige) vegane Exemplare. Mehr Infos dazu hier und hier

Closet London
made in London/Great Britain – erfüllt keine weiteren Nachhaltigkeitskriterien. Mehr Infos dazu hier

Espadrij
hergestellt in Manufakturen in Frankreich und Spanien – erfüllt keine weiteren Nachhaltigkeitskriterien. Mehr Infos dazu hier

Jewelberry
Die Accessoires werden unter fairen Bedingungen in den jewelberry Ateliers in München und Hamburg hergestellt. Ein Teil des Schmucks wird aus Materialien aus der Feingoldrecycling-Produktion hergestellt –  der Rest aus konventionellen Materialien, die keine Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Alles nickelfrei. Mehr Infos hier zu den Arbeitsbedingungen und hier zu Material und Pflege.

Kings of Indigo
Mitglied der Fair Wear Foundation.Unter fairen Bedingungen in Europa und Indien hergestellt. Mindestens 90% der benutzten Materialien für ihre Kollektionen sind nachhaltig. Jeans nicht vegan (mit Lederpatch). Zertifikate: GOTS. Mehr Infos dazu hier

Made
Schmuck handmade in Kenya, legt Wert auf nachhaltige Materialien. Mehr Infos dazu hier

Nudie Jeans
Mitglied der Fair Wear Foundation. Unter fairen Bedingungen in Europa und Indien hergestellt. Jeans aus 100% Organic Cotton mit Lederpatch (Upcycling aus Lederresten). Mehr Infos dazu hier und im Production Guide

Oh Yeah!
Produkte werden nach eigenen Angaben unter fairen Bedingungen produziert. Keine Zertifikate vorhanden, erfüllt keine weiteren Nachhaltigkeitskriterien. Mehr Infos dazu hier 

People Tree
Pionier Fair Fashion Label! Produkte werden unter fairen Bedingungen in Kenya, Indien, Bangladesch und Nepal hergestellt. Umweltfreundliche Materialien, viele vegane Teile. Mitglied der Fair Wear Foundation. Zertifikate: SOIL Association und Fairtrade. Mehr Infos dazu hiersymbolsmall 

Business as casual / What 2 buy Secondhand

– Werbung, da ich unter anderem auch ein PR Sample vorstelle –

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

Hej 2018 – hier ist er endlich, der erste Blogpost im neuen Jahr. Ende Februar sind die guten Vorsätze oft schon längst wieder über den Haufen geworfen oder in Vergessenheit geraten. Also nutze ich mal diesen günstigen Zeitpunkt, um euch einen neuen guten Vorsatz vorzuschlagen oder, falls ihr ihn sowieso gehabt haben solltet, euch nett daran zu erinnern: 

Stellt euren Kleiderschrank doch mal auf ein wenig nachhaltiger um!

Während ich euch Anfang letzten Jahres dazu animiert habe, 2017 mit nem Fair Fashion Basic zu starten, soll es heute um einen anderen Teil von “Slow Fashion” gehen: Second Hand Kleidung! Denn ein respektvoller Umgang mit den Ressourcen unseres schönen Planeten ist auch ziemlich sexy. Heißt: einfach mal abchecken, welche schnieken Teile bereits produziert und von anderen Menschen abserviert wurden, aber möglicherweise deine nächste große Kleider-Liebe sein könnten, hilft ungemein.

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

Jedes Jahr werden allein in Deutschland nach Angaben von FairWertung rund eine Million Tonnen Altkleider aussortiert – mit all diesen Kleidern ließen sich 62.000 LKW füllen.*
Gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass zwischen all den Sachen auch etwas für dich dabei ist, oder? Glücklicherweise musst du dich nicht selbst durch die Klamotten-Masse wühlen, sondern kannst ganz entspannt im Secondhand Shop um die Ecke oder online durch die vorselektierten Stücke stöbern und richtige Schnäppchen entdecken. Klingt für den (Neu-) Anfang ganz okay? Dann verrate ich euch mal, welche Teile man meiner Meinung und Erfahrung nach besonders gut Second Hand findet.

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

Der Blazer

Da Blazer oft die meiste Zeit im Schrank rumhängen und eher selten getragen werden, bis man sie schließlich weggibt, sind sie häufig noch super in Schuss und relativ einfach Second Hand zu finden.
Was gibt’s? Vor allem Karo-Muster, Uni-Teile und wilde, bunte (Blumen-) Prints. Wer nach nem Oversized-Teil sucht, schaut unbedingt auch mal in der Herren-Abteilung vorbei.
Pimp den Style: Mit ner Brosche am Revers lassen sich schlichte Blazer aufhübschen; mit modernen, grafischen Pins kann man selbst Blazer aus vergangenen Jahrzehnten ins Jahr 2018 holen. Die Knöpfe gefallen nicht? Sind in kurzer Zeit ausgetauscht und können das Teil fix zu etwas Besonderem machen. Und auch Schulterpolster kann man meist ganz schnell und einfach heraustrennen. Krempel it: Blazer haben oft ein fancy Innenfutter – ob seidiger Stoff, knallige Farbe oder wildes Muster – auch hochgekrempelte Ärmel können einem Look das gewisse Etwas geben.

Meinen Blazer hab ich übrigens bei  Onimossymbolsmall entdeckt (PR – Sample). Mit dem Code sloris10 gibt es 10% auf den gesamten Einkauf ! Gültig bis zum 10. März.

Der Lederrock

Leder ist ein langlebiges, robustes Material – die Produktion allerdings immer eine Katastrophe für Tiere, bei konventionellem Leder auch für Menschen und Umwelt. Und jetzt? Klar, einfach auf die Lederröcke, die es schon gibt, zurückgreifen. Klar, es gab alles schon: Glattleder, Wildleder, Kurz, lang, eng, A-Linie, Schwarz, Camel, Dunkelgrün, Lila, Pink. Mit Fransen. Mit Nieten. Kannst du dir nicht vorstellen? Dann schau zum Beispiel mal hier.
Was gibt’s? Vor allem schwarze und braune / camelfarbene Glattleder-Röcke lassen sich sehr einfach finden. Wer etwas Spezielles sucht, braucht ein wenig Glück oder sucht direkt online.
Pimp den Style: Zwei von Drei meiner Secondhand und Vintage Lederröcke sind aus einem Londoner Store – und wurden wahrscheinlich von dem Store selbst gekürzt – und zwar einfach unten abgeschnitten. Da Leder nicht auftrennen kann, ist das so gut wie idiotensicher. Wer’s noch etwas schöner machen will, klebt den Saum mit Lederkleber um (hier hab ich zum Beispiel ne kurze Anleitung gefunden). Der Rock, den ich auf den Bildern trage, ist von Wini Vintage in Amsterdam und hat um die 50€ gekostet. Die Röcke in London, z.B. der hier, ca 20€.

Der Plisseerock

Ein Modeklassiker, der lange als etwas spießig galt, aber mittlerweile gern gesehener Gast in unserer Garderobe ist. Die Faltenröcke gibt’s in Maxi, Midi und Mini, Unifarben, mit Polka Dots oder Blumenmuster. In so gut wie jedem Secondhandladen. Für meinen Lieblingsrock hab ich gerade mal 3€ bezahlt; für diesen hier auch.
Was gibt’s? Eine Riesenauswahl, mit Glück zu Super-Schnäppchen-Preisen. Ich habe bisher nie mehr als 12€ ausgegeben.
Pimp den Style: Den Gummibund im Plisseerock kann man unkompliziert austauschen oder enger machen, falls der Rock zu weit sein sollte. Wer selbst dafür zu faul ist, kann auch einfach einen Gürtel drübertragen… ;)

Denim, Denim, Denim

Jeans-Hosen, Jeans-Jacken, Jeans-Overalls, Jeans-Kleider, Jeans-Hemden… Es gab alles schon einmal, in so gut wie jeder Waschung und jedem Style. Denim kann man also richtig einfach secondhand finden.
Was gibt’s? So gut wie alles und noch viel mehr.
Pimp den Style: Wie gut man Jeansjacken mit ein paar Bügelbildern, Farbe, Nieten und ner Schere individualisieren kann, brauche ich euch wohl nicht zu erzählen. Das gilt auch für alles andere aus Denim. Aktuelles Beispiel: abgetrennter Saum, Vokuhila-Jeans und der “Flanking” – Trend: Alles ganz einfach mit Secondhand Jeans und Schere machbar (Obwohl umkrempeln die wohl nachhaltigere Variante wäre; denn der nächste Trend kommt bestimmt…)!

Kimonos

Schon länger trending: Kimonos! Auch hier gibt’s jede Menge Auswahl in der Secondhand-Welt. Ich bin bereits schwach geworden und durfte mir bei Onimossymbolsmall  einen aussuchen– dort gibt’s schöne Kimonos für einen schmalen Taler. Wer eher auf Upcycling steht, schaut bei Sissel Edelbo und Cornelia Sun vorbei.
Was gibt’s? Kimonos habe ich zwar auch schon oft in Offline-Stores entdeckt – vor allem wer in kleineren Städten wohnt, schaut aber direkt online nach einem schönen Exemplar.
Pimp den Style: Kimonos gehen und passen immer. Da gibt’s nichts zu pimpen…

College-Jacken, Band-Shirts, Trainingsjacken, 90s Trash

Brandneue Fast Fashion Bandshirts, College- oder Trainingsjacken, die auf alt gemacht sind, Mickey Mouse Shirts oder Bauchtaschen: Versteh ich nicht. Wieso kauft man nicht einfach die wirklich alten Sachen?
Was gibt’s? Alles, was es jemals gab.
Pimp den Style: Alles sieht besser aus ohne Buffalos!

Viel Spaß und Happy New Old Year mit euren neuen, alten Sachen!
Und nun möchte ich von euch wissen: Was kauft ihr besonders gerne Secondhand? Habt ihr noch ein paar Geheimtipps auf Lager?

Eine Auflistung meiner liebsten Vintage- und Secondhandshops findet ihr übrigens hier. Einfach runterscrollen bis zu dem Punkt “Vintage – und Secondhand”.

Vielen Dank an Onimossymbolsmall für die schnieken Sachen. Bald zeig ich euch auch den Kimono – versprochen!
xxx
Wiebke

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

* Das sind viel mehr Kleider als soziale Einrichtungen benötigen (siehe hier). Daher landet ein großer Teil dieser Altkleider in Secondhand-Läden in Deutschland und Westeuropa, aber auch in Osteuropa und Afrika (Infos siehe hier). Auf diese Thematik werde ich in einem der nächsten Blogposts noch einmal genauer eingehen!

Slow Fashion Rabattcodes im Februar

Wie immer gibt’s hier auch im Februar wieder die besten Slow Fashion Rabattcodes des Monats für euch:

 

ONIMOS

Mit dem Code sloris10 gibt es 10% auf den gesamten Einkauf beim Online Vintage-Store Onimossymbolsmall Bis zum 10. März.

VITE ENVOGUE

Mit dem Code VEV2X18 gibt es 10% auf euren Einkauf beim Online Vintage-Store Vite EnVoguesymbolsmall.
Mindestbestellwert: 50 Euro. Gültig bis zum 31.12.2018

HESSNATUR

Bei Hessnatursymbolsmall gibt’s bis zum 14. Februar mit dem Code LIEBE18 auf ausgewählte Produkte 14% Rabatt!

ABOUTYOU

Perfekt für Fair Fashion Einsteiger: Bei aboutyou.desymbolsmall gibt es momentan auf Artikel im Sale noch einmal zusätzlich Rabatt. Unter den Artikeln im Sale sind unter anderem Sachen von Armedangels, Hey Honey Yoga, Kings of Indigo, Nudie Jeans, Oh Yeah! , Birkenstock und King Louie. Hiersymbolsmall  geht’s zu einer Übersicht, bei der ich bereits die Slow Fashion Labels herausgefiltert habe :)
 

ALLSISTERS

Mit dem Code LOVEME gibt’s bis Valentinstag bei allsisters 15% Rabatt!

RECOLUTION, MANDALA, EKN, LANGERCHEN, LANIUS

Für dieses Gutschein-Magazin haben sich 11 tolle Fair Fashion Brands zusammengetan: Rabatte für u.a. Recolution, ekn footwear, LangerChen, Mandala und Lanius warten auf euch!  Außerdem gibt’s Prozente für Naturkosmetik bei i+m und Ponyhütchen. Die meisten Rabattcodes sind bis zum 1. Mai 2018 gültig.
 

 

WOODLIKE

Bei Woodlikesymbolsmall. gibt’s mit dem Code waldmeister15 15% Rabatt auf einen Warenkorbwert ab 50€!
Alternativ gibt’s mit dem Code waldmeister 5€ Rabatt auf eure Bestellung.
Slow Fashion RabatteSlow Fashion Rabatte

STUDENTENRABATTE

GREENALITY

Für Studenten gibt’s beim Online-Shop Greenalitysymbolsmall10% RabattDafür ein Kundenkonto anlegen, die Immatrikulationsbescheinigung vorzeigen und nach 24h Rückmeldung bekommen. Easy!

RECOLUTION

Bei recolution gibt’s 10% Rabatt für alle Schüler und Studenten! Dafür beim ersten Bestellprozess ein Kundenkonto anlegen, den Rabattcode Studentenrabatt in’s Feld „Gutscheincode“ eingeben und anschließend Scan/Foto vom Ausweis an mail(at)recolution.de schicken. Alle Infos dazu hier.

   

GLORE

Beim glore.desymbolsmall Store gibt’s nach erfolgreicher Anmeldung10% Studentenrabatt!
fair fashion rabatte aikyou_milla_front_glorefair fashion rabatte mandala_printedlegging_asia_front_glore

URBAN OUTFITTERS

urbanoutfitterssymbolsmall  bietet auch ein Rabatt-Programm für Studenten an. Anmelden und 10% sparen gilt auch hier!

 Slow Fashion Labels bei Urban Outfitters:
 Kings of Indigo // Nudie Jeans // rework by Urban Outfitters // Urban Renewal Vintage // Jason Markk 

fair fashion rabatte urban outfitters
ASOS

Auch bei asos.desymbolsmall gibt’s 10% Rabatt für Studenten.
Checkt am besten selbst im asos Eco Edit lieber nochmal doppelt, ob die Sachen auch fair produziert wurden bzw. irgendwas mit Nachhaltigkeit am Hut haben – manchmal schleichen sich auch ganz „normale“ Teile da rein… Ein paar Marken, die man auf jeden Fall da kaufen kann, hab ich hier auch mal runtergeschrieben. Ansonsten happy Shopping mit dem Rabatt bei asos – und kauft nur, was ihr braucht! ;)

asos-studentenrabatt-fair-fashion