Stores + Labels

Business as casual / What 2 buy Secondhand

– Werbung, da ich unter anderem auch ein PR Sample vorstelle – Hej 2018 – hier ist er endlich,

Ach, Hamburg – im Regen mit FERDINandNOAH

Ohh Hamburg, meine Perle, du wunderschöne Stadt… Wärst mit ein bisschen Sonnenschein im Juli noch ein kleines bisschen

Unterwegs mit FERDINandNOAH / OUTFIT

7 Mädels, 1 Ferienwohnung und Sonnenschein bei 28 Grad draußen – so sah mein vorvorletztes Wochenende aus! Vielleicht

Lametta im Herzen – Barcelona Part III mit Onimos / Outfit

Leute! Vor fast genau 2 Monaten ging’s für mich ab nach Barcelona. In den letzten Wochen hab ich

Glamour Shopping Week: 50 x Slow Fashion

Die Glamour Shopping Week ist heute gestartet! Während ich hier alle teilnehmenden Slow Fashion Shops und Labels zusammengesucht habe, habe ich vor lauter Prozentzeichen und Möglichkeiten einerseits ein wenig den Überblick verloren und bin auf der anderen Seite in einen kleinen “Haben-Will”- Wahn verfallen. Die 50 schönsten Teile, die ich beim Stöbern gefunden habe, seht

4 Teile, 30 Tage: Ein Monat Kleiderei

– Kleide-was?! Wie ihr vielleicht schon bei Instagram oder Facebook gesehen habt, habe ich seit kurzem ein Abo bei der Kleiderei. Das ist nicht etwa ein Zeitschriften-Abo und auch mit Kleiderkreisel hat es nichts zu tun: “Kleiderei” kommt vielmehr von “Bücherei” – Bei der Kleiderei kann man sich also Klamotten ausleihen! Das hört sich doch traumhaft an,

Ein bisschen Tüll / Outfit

Januar und Juni – das sind die Monate, in denen Jula und Anna, die zwei Gründerinnen des Labels

Stinkefinger hin, Stinkefinger her – Ouzu schmeckt uns trotzdem noch! / A kind of Guise

An Varoufakis Mittelfinger und #Varoufake kam man in den letzten Tagen nicht vorbei. Wir haben gelernt, dass man Satiresendungen in Deutschland deutlich als “ACHTUNG: SATIRE!!!” kennzeichnen muss, damit hier alles in geordneten Bahnen verlaufen kann. Der Rest wurde sowieso schon breit in den Medien zerkaut. Und was trinkt man nun, damit kein fader Nachgeschmack bleibt? Richtig!