Veja

State of the Art / Outfit mit People Tree

– Werbung, da ich unter anderem auch PR Samples vorstelle –

Pünktlich zu Ostern hat’s in Hamburg nochmal geschneit – und trotzdem gibt’s zum Start in den April einen frühlingshaften Look hier auf dem Blog. Dank eines sehr warmen Tages im März konnte ich tatsächlich ganz entspannt, ohne Jacke und auch ohne Gänsehaut durch Hamburg laufen. Bleibt zu hoffen, dass das nicht der einzige warme Tag in diesem Jahr war – meine neue Blusesymbolsmall will ich schließlich noch ein paar Mal ausführen … ;)

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Die Blusesymbolsmall ist zwar neu, das Print darauf aber schon alt – von 1883, um ganz genau zu sein. Die Bluse ist nämlich Teil der Victoria and Albert Museum (oder kurz: V&A) x People Tree Collection: Inspiriert vom V&A feiert die Kollektion die Freude an der Handwerkskunst und an der Schönheit der Natur, die mit der Arts and Crafts Bewegung assoziiert wird. Das ursprüngliche Muster stammt von einem Tapeten-Entwurf von William Morris aus dem Jahr 1883. Die Farben dieses Tapetenmusters wurden für einen „stylischen Twist“ überarbeitet, so dass sich auf den ersten Blick wirklich nicht mehr erkennen lässt, dass es sich um ein Muster aus dem 19. Jahrhundert handelt – oder?!

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

„Die Arts-and-Crafts-Bewegung entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde maßgeblich von William MorrisJohn Ruskin sowie einer Gruppe von Malern, Architekten und anderen Künstlern initiiert. Ruskin untersuchte die Verbindung zwischen Kunst, Gesellschaft und Arbeit, während Morris Ruskins Philosophie in die Praxis umsetzte, indem er großen Wert auf Arbeit legte, sowie die Freude an Handarbeit und natürlicher Schönheit des Materials.[1] Im Zeitalter der maschinellen Produktion wollten sie eine Rückbesinnung auf das Handwerk.“ (Quelle: Wikipedia)

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Ich bin definitiv ein Fan der Idee, Kunst auf diesem Weg aus dem Museum “auf die Straße” zu bringen. Das Arts and Crafts Movement, also “die Freude an Handarbeit, der Schönheit der Natur und der Materialien” mal auf das Thema “Fair Fashion” zu beziehen – weil bald Frühling ist und gerade kein Kunsthistoriker zuhört. Zu feiern, dass People Tree schon seit über 26 Jahren faire, nachhaltige Mode macht. Und so die Freude an der Handarbeit durch faire Arbeitsbedingungen ermöglicht. Genauso wie die Freude an der Schönheit der Natur und der Materialien: Durch die Nutzung von ökologischen, meist zertifizierten Materialien, zum Beispiel von Tencel und Biobaumwolle.
  People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Klar, auch für den Anbau von Biobaumwolle wird sehr viel Wasser benötigt. Und besser geht’s immer. Aber es ist auch mal okay, kurz innezuhalten und sich darüber zu freuen, was bisher schon alles erreicht wurde: Vor 26 Jahren hatte bei den Worten “faire Mode” mit Sicherheit so gut wie jeder die Klischee-Bilder dazu im Kopf: Müsli-Mode, Kartoffelsack, unförmige Leinen-Hosen. Auch heute ist das ganze noch lange nicht im Mainstream angekommen, aber es hat sich doch so einiges getan. 

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Pioniere wie People Tree oder Hessnatur zeigen der Welt mit immer nachhaltigeren Konzepten und modischeren Kollektionen, wie einfach ein bewussterer Konsum ohne Verzicht funktionieren kann. Überall auf der Welt ploppen großartige Fair Fashion Labels oder Crowdfunding- Kampagnen auf – mit innovativen Ideen, Denkanstößen, viel Herzblut und dem gemeinsamen Ziel: nachhaltig etwas zu verändern.

Bei all dem Selbstoptimierungs-Wahn und einer Verbesserungs-Mania wünsche ich euch heute also einen ganz entspannten Ostersonntag – und dass ihr kurz innehalten könnt, um zu sehen, was ihr schon erreicht habt.
xxx Wiebke

P.S.: Mit dem Code SLOWFASHION10 gibt's bis Mitte Mai 10% Rabatt bei People Treesymbolsmall!

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

OUTFIT DETAILS

Bluse (PR-Sample): People Treesymbolsmall  – aus 100% Organic Cotton,
unter fairen Bedingungen in Indien hergestellt
Jeans: Secondhand von episode (Antwerpen).
Tasche: Quinoa Paris – pflanzlich gegerbtes Leder, hergestellt in Frankreich.
Sneaker: Veja, V-10 – unter fairen Bedingungen in Brazilien hergestellt
Sonnenbrille (PR-Sample)Dick Moby fair hergestellt in Italien und aus Bio Acetat. Zur Info: Die Brille wird in einem Case aus recyceltem Leder verschickt, die Brille an sich ist vegan.
Gürtel: Vintage-Gürtel von meinem Freund gemopst ;)

Chasing sunrays / Slow Fashion Herbst-Look

– Werbung, da ich unter anderem auch ein PR Sample vorstelle –

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

Während ich mit dem ersten Herbst-Look vor ein paar Wochen bereits Abschied von meinen Sandalen genommen habe, heißt’s so langsam wohl auch “Goodbye Knöchelfrei”: Denn bei sechs bis zehn Grad macht es nicht mehr so viel Spaß mit nackigen Knöcheln um den Block zu laufen.

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

Immerhin die Farb-Bezeichnung meines Funktionschnitt-Shirts (PR Sample) passt gut zum Wetter: “Frost Weiß”.

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

Um meine neuen Vejas auszuführen, werde ich also Sneaker-Söckchen gegen richtige Socken tauschen müssen.
Und wo wir schon bei Neuzugängen sind:
Auch Jeans und Cardigan sind neu in meinen Kleiderschrank eingezogen.
Beide habe ich in Antwerpen gefunden – die Jeans ist ein Secondhand-Schnäppchen und der Cardigan ein kuscheliger Vintage-Glücksgriff, der nicht nur gut zum “Frost Weiß” passt, sondern mir mit Sicherheit noch die ein oder andere frostige Stunde versüßen wird…

In diesem Sinne: Zieht euch warm an und habt einen kuscheligen Start in die neue Woche!

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

SLOW FASHION HERBST-LOOK DETAILS:

Shirt (PR Sample): Von Funktionschnitt. Aus 100% Organic Cotton, GOTS zertifiziert. Hergestellt in Portugal. VEGAN/ECO/SOCIAL/*45€*

Cardigan: Vintage von Rosier 41 (Antwerpen). *ca.70€*

Jeans: Secondhand von Episode Vintage (Antwerpen). *25€*

Gürtel: Secondhand *2€*

Schuhe: V-10 von VejaSOCIAL/*125€*

Ketten: Alt, Eiscreme-Kette von Malaika Raiss

Breiter Ring: Von Folkdays: 100% Messing (aus alten Bombenhülsen gefertigt). Fair in Kambodscha hergestellt.VEGAN/ECO/SOCIAL/*45€*

Fair Fashion Sneaker: Die schönsten Modelle für den Frühling!

Frühling: Zeit für Fair Fashion Sneaker!

Der April hat uns mal wieder gezeigt, was er so richtig gut drauf hat: launisch sein und sich alle 5 Minuten umentscheiden, welches Wetter und welche Temperatur er denn gerade gerne hätte…

Zu warm für dicke Boots, zu kalt für Birkenstocks: Sagt “Hallo!” zum Frühlingsfreund Nummer 1, dem Fair Fashion Sneaker! Ob Schwarz, Weiß oder in zartem Pastell – da ist bestimmt für jeden was dabei, oder?

#1:  WEISSE FAIR FASHION SNEAKER

Fair Fashion Sneaker fair-fashion-sneaker-sloris-slow-fashion-eco-fashion-vegan-vegane-schuhe-spring-summer_0000_Ebenenkomposition 1

01 –  Die High-Top Sneaker “Wack White” von Good Guys sind vegan und unter fairen Bedingungen in Portugal hergestellt. –VEGAN/SOCIAL/*105€*

02 – Dieser Sneaker ist in Kooperation von ekn und Max Herre entstanden: Unter fairen Bedingungen in Portugal produziert, mit vegetabil gegerbtem Leder und recycelter Sohle. – ECO/SOCIAL/*159,90€*

03 – Super cleanes Design bietet der Sneaker von Filippa K via Zalando.symbolsmall –SOCIAL/*199,95€* 

04 – Der aktuellen Ethletic Kollektion entsprungen sind die “Just White”symbolsmall Sneaker von Ethletic: Ein absoluter Musterschüler, der alle drei Kategorien mit einem Klacks erfüllt: Er ist nicht nur zu 100% vegan, sondern auch noch “eco”: Obermaterial, Futter und Schnürsenkel sind aus 100 % Fairtrade-zertifizierter Biobaumwolle. Sohle und alle Gummiteile aus Naturkautschuk. Unter fairen Bedingungen in Pakistan hergestellt. –VEGAN/ECO/SOCIAL/*69,90€*

05 – Der Sneaker von TOMS ist aus Leder und in China, Äthiopien oder Argentinien hergestellt. Für jeden verkauften Schuh verschenkt TOMS ein paar Schuhe an ein Kind in Not. (Mehr Infos dazu hier). –SOCIAL/*89,95€*

06 – Die veganen Slip Ons “Malkia White” von Bahatika werden unter fairen Bedingungen in Spanien hergestellt. –VEGAN/SOCIAL/*88€*

07 – Der Kileo White von Bahatika überzeugt durch sein cleanes Design. Unter fairen Bedingungen in Spanien hergestellt. –VEGAN/SOCIAL/*119€*

08 – Der Fair Deck Slip On von Ethletic ist aus der aktuellen Kollektion und “just white”.Er ist nicht nur zu 100% vegan, sondern auch noch “eco”: Obermaterial, Futter und Schnürsenkel sind aus 100 % Fairtrade-zertifizierter Biobaumwolle. Sohle und alle Gummiteile aus Naturkautschuk. Unter fairen Bedingungen in Pakistan hergestellt. –VEGAN/ECO/SOCIAL/*64,90€*

09 – Der vegane Sneaker “New York White” von Will’s Vegan wird unter fairen Bedingungen in Portugal hergestellt. –VEGAN/SOCIAL/*93€*

10 – Die High Top Sneaker Startas White sind vegan und werden in Kroatien hergestellt – auf faire und soziale Arbeitsbedingungen wird hoher Wert gelegt. Mehr Infos zum Brand in ihrer Geschichte. –VEGAN/ECO/SOCIAL/*54€*

11 – Die schlicht-weißen Sneaker von Oneground werden in einer Manufaktur in Spanien hergestellt. –SOCIAL/*ca. 210€*

#2: FAIR FASHION SNEAKER IN PASTELL-TÖNEN

1 – Der vegane Sneaker ist von Veja und via avesu oder Sarenzasymbolsmall (für 74,40€ und ohne Versandkosten) zu bekommen . –VEGAN/ECO/SOCIAL/*75€*

2 – Den zitronengelben Traum gibt’s im Avocadostore, im Veja Store oder über Yooxsymbolsmall (lohnt nur, wenn ihr eh dort bestellt oder einen Gutschein habt, sonst ist der Versand via Avocadostore/Veja günstiger) – SOCIAL/*99€*

3 – Mit dem Argan Low in zartem Grau liegt bzw. läuft man immer richtig: Unter fairen Bedingungen in Portugal produziert, mit vegetabil gegerbtem Leder und recycelter Sohle. –ECO/SOCIAL/*159,90€* 

4 – Der Bamboo Natural Joy Denalane ist aus vegetabil gegerbtem Leder und teilweise recyceltem Obermaterial. Unter fairen Bedingungen produziert in Portugal! –ECO/SOCIAL/*179,90€*

5 – Die Slipper von Hessnatur sind aus Hanf und Baumwolle, vegan und unter fairen Bedingungen in Vietnam hergestellt. –VEGAN/ECO/SOCIAL/*59,95€*

6 – Das Modell “Atom” von Muroexe ist vegan. Das Label produziert in China, auf faire und soziale Arbeitsbedingungen wird hoher Wert gelegt. Mehr Infos zum Brand gibt’s hier. –VEGAN/SOCIAL/*65€*

7 – Das Modell Bastille in “mat nude” ist aus vegetabil gegerbtem Leder und lässt viele Sneaker-Liebhaber-Herzchen schneller schlagen. –ECO/SOCIAL/*145€*

8 – Kleine Füße können sich schnell noch den veganen Schuh Derby Sun von Veja schnappen: Gibt’s nur noch in Größe 36! –VEGAN/ECO/SOCIAL/*59€*

9 – Die Sneakervon Acne Studios gibt’s via mytheresasymbolsmall oder in eurem Acne Store in der Nähe! –SOCIAL/*360€*

#3:  SCHWARZE FAIR FASHION SNEAKER

Fair Fashion Sneaker fair-fashion-sneaker-sloris-slow-fashion-eco-fashion-vegan-vegane-schuhe-spring-summer

01 –  Der “New York Black” von Will’s Vegan unter fairen Bedingungen in Portugal hergestellt. –VEGAN/SOCIAL/*93€*

02 – Die Sneaker “Samo Black” von Good Guys sind vegan und unter fairen Bedingungen in Portugal hergestellt.  –VEGAN/ECO/SOCIAL/*99€*

03 – Der “Argan Low” von ekn footwear ist unter fairen Bedingungen in Portugal produziert, mit vegetabil gegerbtem Leder und recycelter Sohle.  –VEGAN/ECO/SOCIAL/*149,90€* 

04 – Der Bamboo Sneaker von ekn ist aus vegetabil gegerbtem Leder und teilweise recyceltem Obermaterial. Unter fairen Bedingungen produziert in Portugal! –ECO/SOCIAL/*179,90€*

05 – Die schlicht-schwarzen Sneaker von Oneground werden in einer Manufaktur in Spanien hergestellt. –SOCIAL/*ca. 210€*

06 – Kudzu ist aus schwarzem, vegetabil gegerbtem Leder und unter fairen Bedingungen in Portugal hergestellt. Außerdem gibt’s einen kleinen Neopren-Bootie dazu, den man nach Belieben in dem Schuh tragen oder ihn herausnehmen kann! –ECO/SOCIAL/*159,90€* 
*Ein kleiner Nachklapper: Das war mal eine bunt gemixte Tüte mit Sneaker-Inspiration, oder?! Die wenigsten Sneaker erfüllen allerdings alle 3 Kategorien: Vegan, Eco & Social. Für eine bessere Übersicht markiere ich euch jedes Teil mit den Kategorien, die es erfüllt. Dass sie unter fairen Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter hergestellt wurden, ist für mich das Minimum. Produkte, die also “nur” der einen Kategorie Social zugeordnet sind, erfüllen keinerlei weitere Nachhaltigkeitskriterien. Warum ich trotzdem Produkte zeige, die “nur” diese eine Kategorie erfüllen? Ganz einfach, damit die Auswahl größer ist und meiner Meinung nach der Kauf eines solchen Produktes immer noch besser ist als das eines konventionell hergestellten!*

Veja / Esplar Leather Mathilde Cabanas Bisou

Veja Esplar Leather Mathilde Cabanas Bisou SLORIS_veja-esplar-cooperation-hearts-bisous-mathilde-cabanas-social
Veja Esplar Leather x Mathilde Cabanas Bisou:
Oh wow – was für schöne Schuhe.
Noch schöner wäre es, wenn ich sie auch in die Kategorie “eco” hätte packen können – aber dieses Exemplar ist leider low-chrome gegerbt. Ansonsten sind aber alle Materialien eco an dem Schuh und es macht trotzdem Lust auf die bald kommende neue Kollektion des sympathischen Labels.
Der Veja Esplar Leather Mathilde Cabanas Bisou zaubert uns gute Laune und ein bisschen Summer-Feeling in die vereisten Gesichter – ganz clever kurz vorm Valentinstag…
Wer keine Lust auf Chrom hat,  kann z.B. auch hier bei einem pflanzlich gegerbtem Stück zuschlagen – im Store ist gerade Sale… ;)

Obermaterial: Low-chrome Leder
Futter: Organic Cotton
Innensohle: Organic Cotton & Kautschuk
Sohle: Naturkautschuk, der aus wilden Gummibäumen am Amazonas stammt.
Unter fairen Bedingungen hergestellt in Brasilien.
SOCIAL/*109€*

7 Slow Fashion Looks für die Feiertage

#1 – Silver Lining
SLORIS_Festtags_Outfit_07

1 – Toller Rock in Metal-Optik von Closet via asossymbolsmall – 79,99€
2- Schwarzes Neckholder- Croptop von Jan n June– 35€ (Falls eure Größe schon aus ist, gibt’s ein ähnliches von Funktionschnitt!)
3- Ringe von Made via asossymbolsmall – 44,99€
4- Silber Pumps von Acne via mytheresasymbolsmall – 450€

#2 – Ho-ho-bow!

SLORIS_Festtags_Outfit_02_v2
1 – Süßes Schleifenkleid von Chinti and Parker – ca. 347€
2- Ohrringe von Kris Nation via yoox – 55€
3- Clutch von Titania Inglis via yoox – 196€
4- Sneaker von Veja via yoox – 99€

#3 – Silver Surfer

SLORIS_Festtags_Outfit_06
1 – Super-Dress von Jan n June – 100€
2- Ohrringe von Folkdays – 69€
3- Metal Bag (vegan) von Denise Roobol – 99,95€
4- Schuhwerk von inch2 – 260€

#4 – Rot-Schwäche

SLORIS_Festtags_Outfit_04
1 – Rotes Kleid von Closet via asos – 66,99€
2- Schlichte Ohrringe von Folkdays – 69€
3- Schicke Clutch von Kayu via yoox  – 346€
4- Pumps von Sydney Brown via yoox – 346€ (vegane und günstigere Alternative bei Beyond Skinsymbolsmall)

#5 – Back to Black

SLORIS_Festtags_Outfit_05
1 – Schwarzer Jumpsuit von Nancy Dee  – ca. 103€
2- Clutch (eigentlich eine iPad-Tasche, aber was soll’s! ;)) von Denise Roobol – 39,95€
3- Vegane Pumpssymbolsmall von Beyond Skin – ca. 137€

#6 – Bordeaux to Go

SLORIS_Festtags_Outfit_03
1 – Kleid von Peopletreesymbolsmall – 95€
2- Statementkettesymbolsmall, 55€, ebenfalls von Peopletree – genau wie
3- der Ohrringsymbolsmall – 11€ und
4- der Armreifsymbolsmall – 25€
5- Vegane Pumps von nae via avesu.de -85€

#7 – Feiertagsfliege

SLORIS_Festtags_Outfit_01_v2
1 – Handgemachte Fliege von Rita in Palma– 89€
2- Clutch von Beliya – 39€
3- Weiße Bluse mit süßen kleinen Sternchen von Armedangels – 69,90€
4- Rock von Lanius via Gloresymbolsmall –109,90 €
5- Overknees von inch2 – 480€

Bye Bye, Sommer / Outfit

Okay Sommer. Du haust jetzt ab, das hab’ ich schon verstanden. So richtig eilig scheinst du es aber damit auch nicht zu haben – schließlich kommt die Sonne immer wieder raus, im 5-Minuten-Takt, so dass ich jeden Morgen etwas ratlos vorm Kleiderschrank stehe.

02_SLORIS_Lieblingskleidungsstueck_roter_Rock

Von der Midi-Rock / T-Shirt -Kombi muss ich mich für dieses Jahr aber leider wohl langsam verabschieden, wollte euch aber meinen Lieblingsrock nicht vorenthalten, von dem ich hier bereits erzählt und den ich vor kurzem auch bei LesMads als mein Lieblingskleidungsstück vorgestellt habe.

roter_Rock_2_Seite
roter_Rock_3

Sonnenbrille: Dick Moby
T-Shirt: People Tree, ein ähnliches gibt’s hiersymbolsmall
Rock: secondhand, einen ähnlichen gibt’s hier
Schuhe: Vejasymbolsmall

Swing into summer / Outfit

IMG_5134

IMG_5123_2

Zur Zeit ist mir morgens, bevor ich aus dem Haus gehe, eins klar: egal was ich anziehe, ich werde mir spätestens in der Mittagspause ein anderes Outfit an den Körper wünschen.

Zu warm, zu kalt- Regen, Sonne, Wolken, kalte Füße, zu warme Socken- gefühlt ändert sich das Wetter alle 5 Minuten.

Zwiebel-Look hin oder her – ich finde, es kann jetzt endlich mal warm bleiben!

Dann könnte ich auch ein für alle Mal die schwarze Jeans aus der Sommergarderobe streichen, die mich hier hat schwitzen lassen.

Aber auf so einer Schaukel kann man sich ja zum Glück wunderbar etwas Wind machen… ;)

Und immerhin konnte ich in der Sonne meine neue DICK MOBY Sonnenbrille ausführen, die ich bei Glore Hamburg erstanden habe- ich bin super zufrieden mit ihr und möchte sie jetzt schon nicht missen!

Meine High Top Sneaker von Veja habe ich mit einer alten Jeans aus Fast Fashion Zeiten (eine ähnliche in blau+fair gibt’s hier) und weißem T-Shirt von People Tree kombiniert (Ist vom letzten Jahr, ein ähnliches gibt’s hier). Die Lederjacke ist ebenfalls aus alten Zeiten – würde ich mir jetzt Secondhand kaufen, bzw. hier, wenn ich das nötige Kleingeld hätte… ;)

Tasche – Beliyabags

Armband und Ohrringe – Peopletree

IMG_5109_3

IMG_5071_2

IMG_5058_2