Fair Fashion

State of the Art / Outfit mit People Tree

– Werbung, da ich unter anderem auch PR Samples vorstelle –

Pünktlich zu Ostern hat’s in Hamburg nochmal geschneit – und trotzdem gibt’s zum Start in den April einen frühlingshaften Look hier auf dem Blog. Dank eines sehr warmen Tages im März konnte ich tatsächlich ganz entspannt, ohne Jacke und auch ohne Gänsehaut durch Hamburg laufen. Bleibt zu hoffen, dass das nicht der einzige warme Tag in diesem Jahr war – meine neue Blusesymbolsmall will ich schließlich noch ein paar Mal ausführen … ;)

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Die Blusesymbolsmall ist zwar neu, das Print darauf aber schon alt – von 1883, um ganz genau zu sein. Die Bluse ist nämlich Teil der Victoria and Albert Museum (oder kurz: V&A) x People Tree Collection: Inspiriert vom V&A feiert die Kollektion die Freude an der Handwerkskunst und an der Schönheit der Natur, die mit der Arts and Crafts Bewegung assoziiert wird. Das ursprüngliche Muster stammt von einem Tapeten-Entwurf von William Morris aus dem Jahr 1883. Die Farben dieses Tapetenmusters wurden für einen „stylischen Twist“ überarbeitet, so dass sich auf den ersten Blick wirklich nicht mehr erkennen lässt, dass es sich um ein Muster aus dem 19. Jahrhundert handelt – oder?!

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

„Die Arts-and-Crafts-Bewegung entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde maßgeblich von William MorrisJohn Ruskin sowie einer Gruppe von Malern, Architekten und anderen Künstlern initiiert. Ruskin untersuchte die Verbindung zwischen Kunst, Gesellschaft und Arbeit, während Morris Ruskins Philosophie in die Praxis umsetzte, indem er großen Wert auf Arbeit legte, sowie die Freude an Handarbeit und natürlicher Schönheit des Materials.[1] Im Zeitalter der maschinellen Produktion wollten sie eine Rückbesinnung auf das Handwerk.“ (Quelle: Wikipedia)

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Ich bin definitiv ein Fan der Idee, Kunst auf diesem Weg aus dem Museum „auf die Straße“ zu bringen. Das Arts and Crafts Movement, also „die Freude an Handarbeit, der Schönheit der Natur und der Materialien“ mal auf das Thema „Fair Fashion“ zu beziehen – weil bald Frühling ist und gerade kein Kunsthistoriker zuhört. Zu feiern, dass People Tree schon seit über 26 Jahren faire, nachhaltige Mode macht. Und so die Freude an der Handarbeit durch faire Arbeitsbedingungen ermöglicht. Genauso wie die Freude an der Schönheit der Natur und der Materialien: Durch die Nutzung von ökologischen, meist zertifizierten Materialien, zum Beispiel von Tencel und Biobaumwolle.
  People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Klar, auch für den Anbau von Biobaumwolle wird sehr viel Wasser benötigt. Und besser geht’s immer. Aber es ist auch mal okay, kurz innezuhalten und sich darüber zu freuen, was bisher schon alles erreicht wurde: Vor 26 Jahren hatte bei den Worten „faire Mode“ mit Sicherheit so gut wie jeder die Klischee-Bilder dazu im Kopf: Müsli-Mode, Kartoffelsack, unförmige Leinen-Hosen. Auch heute ist das ganze noch lange nicht im Mainstream angekommen, aber es hat sich doch so einiges getan. 

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

Pioniere wie People Tree oder Hessnatur zeigen der Welt mit immer nachhaltigeren Konzepten und modischeren Kollektionen, wie einfach ein bewussterer Konsum ohne Verzicht funktionieren kann. Überall auf der Welt ploppen großartige Fair Fashion Labels oder Crowdfunding- Kampagnen auf – mit innovativen Ideen, Denkanstößen, viel Herzblut und dem gemeinsamen Ziel: nachhaltig etwas zu verändern.

Bei all dem Selbstoptimierungs-Wahn und einer Verbesserungs-Mania wünsche ich euch heute also einen ganz entspannten Ostersonntag – und dass ihr kurz innehalten könnt, um zu sehen, was ihr schon erreicht habt.
xxx Wiebke

P.S.: Mit dem Code SLOWFASHION10 gibt's bis Mitte Mai 10% Rabatt bei People Treesymbolsmall!

People Tree V&A Victoria & Albert Museum Cooperation Collection Fair Fashion Sustainable Ethical nachhaltig Slow Fashion secondhand Dick Moby Veja Quinoa Paris

OUTFIT DETAILS

Bluse (PR-Sample): People Treesymbolsmall  – aus 100% Organic Cotton,
unter fairen Bedingungen in Indien hergestellt
Jeans: Secondhand von episode (Antwerpen).
Tasche: Quinoa Paris – pflanzlich gegerbtes Leder, hergestellt in Frankreich.
Sneaker: Veja, V-10 – unter fairen Bedingungen in Brazilien hergestellt
Sonnenbrille (PR-Sample)Dick Moby fair hergestellt in Italien und aus Bio Acetat. Zur Info: Die Brille wird in einem Case aus recyceltem Leder verschickt, die Brille an sich ist vegan.
Gürtel: Vintage-Gürtel von meinem Freund gemopst ;)

Business as casual / What 2 buy Secondhand

– Werbung, da ich unter anderem auch ein PR Sample vorstelle –

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

Hej 2018 – hier ist er endlich, der erste Blogpost im neuen Jahr. Ende Februar sind die guten Vorsätze oft schon längst wieder über den Haufen geworfen oder in Vergessenheit geraten. Also nutze ich mal diesen günstigen Zeitpunkt, um euch einen neuen guten Vorsatz vorzuschlagen oder, falls ihr ihn sowieso gehabt haben solltet, euch nett daran zu erinnern: 

Stellt euren Kleiderschrank doch mal auf ein wenig nachhaltiger um!

Während ich euch Anfang letzten Jahres dazu animiert habe, 2017 mit nem Fair Fashion Basic zu starten, soll es heute um einen anderen Teil von “Slow Fashion” gehen: Second Hand Kleidung! Denn ein respektvoller Umgang mit den Ressourcen unseres schönen Planeten ist auch ziemlich sexy. Heißt: einfach mal abchecken, welche schnieken Teile bereits produziert und von anderen Menschen abserviert wurden, aber möglicherweise deine nächste große Kleider-Liebe sein könnten, hilft ungemein.

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

Jedes Jahr werden allein in Deutschland nach Angaben von FairWertung rund eine Million Tonnen Altkleider aussortiert – mit all diesen Kleidern ließen sich 62.000 LKW füllen.*
Gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass zwischen all den Sachen auch etwas für dich dabei ist, oder? Glücklicherweise musst du dich nicht selbst durch die Klamotten-Masse wühlen, sondern kannst ganz entspannt im Secondhand Shop um die Ecke oder online durch die vorselektierten Stücke stöbern und richtige Schnäppchen entdecken. Klingt für den (Neu-) Anfang ganz okay? Dann verrate ich euch mal, welche Teile man meiner Meinung und Erfahrung nach besonders gut Second Hand findet.

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

Der Blazer

Da Blazer oft die meiste Zeit im Schrank rumhängen und eher selten getragen werden, bis man sie schließlich weggibt, sind sie häufig noch super in Schuss und relativ einfach Second Hand zu finden.
Was gibt’s? Vor allem Karo-Muster, Uni-Teile und wilde, bunte (Blumen-) Prints. Wer nach nem Oversized-Teil sucht, schaut unbedingt auch mal in der Herren-Abteilung vorbei.
Pimp den Style: Mit ner Brosche am Revers lassen sich schlichte Blazer aufhübschen; mit modernen, grafischen Pins kann man selbst Blazer aus vergangenen Jahrzehnten ins Jahr 2018 holen. Die Knöpfe gefallen nicht? Sind in kurzer Zeit ausgetauscht und können das Teil fix zu etwas Besonderem machen. Und auch Schulterpolster kann man meist ganz schnell und einfach heraustrennen. Krempel it: Blazer haben oft ein fancy Innenfutter – ob seidiger Stoff, knallige Farbe oder wildes Muster – auch hochgekrempelte Ärmel können einem Look das gewisse Etwas geben.

Meinen Blazer hab ich übrigens bei  Onimossymbolsmall entdeckt (PR – Sample). Mit dem Code sloris10 gibt es 10% auf den gesamten Einkauf ! Gültig bis zum 10. März.

Der Lederrock

Leder ist ein langlebiges, robustes Material – die Produktion allerdings immer eine Katastrophe für Tiere, bei konventionellem Leder auch für Menschen und Umwelt. Und jetzt? Klar, einfach auf die Lederröcke, die es schon gibt, zurückgreifen. Klar, es gab alles schon: Glattleder, Wildleder, Kurz, lang, eng, A-Linie, Schwarz, Camel, Dunkelgrün, Lila, Pink. Mit Fransen. Mit Nieten. Kannst du dir nicht vorstellen? Dann schau zum Beispiel mal hier.
Was gibt’s? Vor allem schwarze und braune / camelfarbene Glattleder-Röcke lassen sich sehr einfach finden. Wer etwas Spezielles sucht, braucht ein wenig Glück oder sucht direkt online.
Pimp den Style: Zwei von Drei meiner Secondhand und Vintage Lederröcke sind aus einem Londoner Store – und wurden wahrscheinlich von dem Store selbst gekürzt – und zwar einfach unten abgeschnitten. Da Leder nicht auftrennen kann, ist das so gut wie idiotensicher. Wer’s noch etwas schöner machen will, klebt den Saum mit Lederkleber um (hier hab ich zum Beispiel ne kurze Anleitung gefunden). Der Rock, den ich auf den Bildern trage, ist von Wini Vintage in Amsterdam und hat um die 50€ gekostet. Die Röcke in London, z.B. der hier, ca 20€.

Der Plisseerock

Ein Modeklassiker, der lange als etwas spießig galt, aber mittlerweile gern gesehener Gast in unserer Garderobe ist. Die Faltenröcke gibt’s in Maxi, Midi und Mini, Unifarben, mit Polka Dots oder Blumenmuster. In so gut wie jedem Secondhandladen. Für meinen Lieblingsrock hab ich gerade mal 3€ bezahlt; für diesen hier auch.
Was gibt’s? Eine Riesenauswahl, mit Glück zu Super-Schnäppchen-Preisen. Ich habe bisher nie mehr als 12€ ausgegeben.
Pimp den Style: Den Gummibund im Plisseerock kann man unkompliziert austauschen oder enger machen, falls der Rock zu weit sein sollte. Wer selbst dafür zu faul ist, kann auch einfach einen Gürtel drübertragen… ;)

Denim, Denim, Denim

Jeans-Hosen, Jeans-Jacken, Jeans-Overalls, Jeans-Kleider, Jeans-Hemden… Es gab alles schon einmal, in so gut wie jeder Waschung und jedem Style. Denim kann man also richtig einfach secondhand finden.
Was gibt’s? So gut wie alles und noch viel mehr.
Pimp den Style: Wie gut man Jeansjacken mit ein paar Bügelbildern, Farbe, Nieten und ner Schere individualisieren kann, brauche ich euch wohl nicht zu erzählen. Das gilt auch für alles andere aus Denim. Aktuelles Beispiel: abgetrennter Saum, Vokuhila-Jeans und der „Flanking“ – Trend: Alles ganz einfach mit Secondhand Jeans und Schere machbar (Obwohl umkrempeln die wohl nachhaltigere Variante wäre; denn der nächste Trend kommt bestimmt…)!

Kimonos

Schon länger trending: Kimonos! Auch hier gibt’s jede Menge Auswahl in der Secondhand-Welt. Ich bin bereits schwach geworden und durfte mir bei Onimossymbolsmall  einen aussuchen– dort gibt’s schöne Kimonos für einen schmalen Taler. Wer eher auf Upcycling steht, schaut bei Sissel Edelbo und Cornelia Sun vorbei.
Was gibt’s? Kimonos habe ich zwar auch schon oft in Offline-Stores entdeckt – vor allem wer in kleineren Städten wohnt, schaut aber direkt online nach einem schönen Exemplar.
Pimp den Style: Kimonos gehen und passen immer. Da gibt’s nichts zu pimpen…

College-Jacken, Band-Shirts, Trainingsjacken, 90s Trash

Brandneue Fast Fashion Bandshirts, College- oder Trainingsjacken, die auf alt gemacht sind, Mickey Mouse Shirts oder Bauchtaschen: Versteh ich nicht. Wieso kauft man nicht einfach die wirklich alten Sachen?
Was gibt’s? Alles, was es jemals gab.
Pimp den Style: Alles sieht besser aus ohne Buffalos!

Viel Spaß und Happy New Old Year mit euren neuen, alten Sachen!
Und nun möchte ich von euch wissen: Was kauft ihr besonders gerne Secondhand? Habt ihr noch ein paar Geheimtipps auf Lager?

Eine Auflistung meiner liebsten Vintage- und Secondhandshops findet ihr übrigens hier. Einfach runterscrollen bis zu dem Punkt „Vintage – und Secondhand“.

Vielen Dank an Onimossymbolsmall für die schnieken Sachen. Bald zeig ich euch auch den Kimono – versprochen!
xxx
Wiebke

Secondhand Mode: What to buy Secondhand / Vintage – auf Slow Fashion Blog sloris

* Das sind viel mehr Kleider als soziale Einrichtungen benötigen (siehe hier). Daher landet ein großer Teil dieser Altkleider in Secondhand-Läden in Deutschland und Westeuropa, aber auch in Osteuropa und Afrika (Infos siehe hier). Auf diese Thematik werde ich in einem der nächsten Blogposts noch einmal genauer eingehen!

In love with Koko / Xmas Look mit KOKO World

– Werbung, da ich unter anderem auch ein PR Sample vorstelle –

Kurz vor Weihnachten haben wir noch schnell ein paar regenfreie Minuten in Hamburg genutzt und Fotos für den letzten Outfit-Post in diesem Jahr gemacht. Ich wollte euch nämlich unbedingt  noch das Label KOKO World vorstellen – und mich mit Muster und bunten Farben aus dem Jahr verabschieden.

Die Geschichte hinter dem Label ist genauso bunt wie der Rock, den ich trage: denn KOKO World verbindet polnische Schneider mit Handwerkern aus aller Welt. Die Kollektionen werden in Krakau entworfen und in der Nähe von Krakau oder in Westafrika genäht. Die Materialien dazu kommen zum Beispiel von Handwerkern aus Westafrika oder Indonesien. Das Label kennt die Handwerker allesamt persönlich und arbeitet schon seit Jahren mit ihnen zusammen – Fairness ist für das Label und seine Gründerin Agata selbstverständlich. Mehr Infos zu den Handwerkern findet ihr übrigens hier

Darüber, dass „Sommerröcke“ nicht nur im Sommer tragbar sind und man sich easy von den saisonalen Modetrends trennen kann, habe ich bereits hier schonmal geschrieben. Ich finde, dass auch dieser Rock im Winter ganz gut dasteht und sogar ein bisschen weihnachtlich aussieht. Vielleicht machen das auch die Farben Dunkelblau und Dunkelrot, die ich zu Weihnachten besonders gern mag…

Aber auch, wenn ihr im Winter lieber Schwarz tragt und erst zu den wärmeren Jahreszeiten wieder richtig Lust auf Frage bekommt, könnt ihr euch schonmal eins der schönen Teile schnappen: Denn noch bis Ende Januar bekommt ihr auf eure Bestellung 15 Euro Rabatt mit dem Code SLORIS15. Mindestbestellwert: 75 Euro. (Ich krieg übrigens keine Provision, ist nur ein kleiner Goodie für euch. ;))

Ich wünsch euch beruhsame, schöne Feiertage mit euren Liebsten und einen bunten Start ins neue Jahr!
xxx
Wiebke

SLOW FASHION OUTFIT DETAILS

Shirt : Aus einer älteren Kollektion von elementy.

Rock (PR-Sample) : Aus der African Collection von KOKO World.

Tasche: Vintage via Mankii Vintage (Berlin).

Kette: Aus einer früheren Kollektion von Made.

Mantel: Vintage, von Ritual Vintage (New York).

Boots: Acne Colt Boots – gibt’s nur noch mit flacheren Absätzen: Acne Pistol Bootssymbolsmall .  Eine vegane Alternative gibt’s hier.

Chasing sunrays / Slow Fashion Herbst-Look

– Werbung, da ich unter anderem auch ein PR Sample vorstelle –

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

Während ich mit dem ersten Herbst-Look vor ein paar Wochen bereits Abschied von meinen Sandalen genommen habe, heißt’s so langsam wohl auch „Goodbye Knöchelfrei“: Denn bei sechs bis zehn Grad macht es nicht mehr so viel Spaß mit nackigen Knöcheln um den Block zu laufen.

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

Immerhin die Farb-Bezeichnung meines Funktionschnitt-Shirts (PR Sample) passt gut zum Wetter: „Frost Weiß“.

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

Um meine neuen Vejas auszuführen, werde ich also Sneaker-Söckchen gegen richtige Socken tauschen müssen.
Und wo wir schon bei Neuzugängen sind:
Auch Jeans und Cardigan sind neu in meinen Kleiderschrank eingezogen.
Beide habe ich in Antwerpen gefunden – die Jeans ist ein Secondhand-Schnäppchen und der Cardigan ein kuscheliger Vintage-Glücksgriff, der nicht nur gut zum „Frost Weiß“ passt, sondern mir mit Sicherheit noch die ein oder andere frostige Stunde versüßen wird…

In diesem Sinne: Zieht euch warm an und habt einen kuscheligen Start in die neue Woche!

Herbst-Look Slow Fashion sloris Funktionschnitt Veja Vintage Guertel secondhand Jeans Cardigan

SLOW FASHION HERBST-LOOK DETAILS:

Shirt (PR Sample): Von Funktionschnitt. Aus 100% Organic Cotton, GOTS zertifiziert. Hergestellt in Portugal. VEGAN/ECO/SOCIAL/*45€*

Cardigan: Vintage von Rosier 41 (Antwerpen). *ca.70€*

Jeans: Secondhand von Episode Vintage (Antwerpen). *25€*

Gürtel: Secondhand *2€*

Schuhe: V-10 von VejaSOCIAL/*125€*

Ketten: Alt, Eiscreme-Kette von Malaika Raiss

Breiter Ring: Von Folkdays: 100% Messing (aus alten Bombenhülsen gefertigt). Fair in Kambodscha hergestellt.VEGAN/ECO/SOCIAL/*45€*

Rabattcodes im Sommer

Hallo August! Hoffentlich bescherst du uns einige schöne Sommertage. Welche Rabattcodes es in diesem Monat gibt, erfahrt ihr wie immer hier:

PEOPLE TREE

Bei People Treesymbolsmall gibt’s gerade fette Rabatte im SALE, weshalb es sich lohnt, mal wieder reinzuschauen. Außerdem gibt’s für Neukunden mit dem Code TWENTYOFF noch bis zum 30. September 20% Rabatt. Juchhu! <3
People Tree people-tree-kaya-frill-dress-black-e05b0974d8f5

FERDINANDNOAH

Bei FERDINandNOAH gibt’s bis zum 31.August mit dem Code summerfun 30% Rabatt! <3
Ferdin and Noah Rabatt ferdin-and-noah-rabatt

THOKKTHOKK

Bei ThokkThokksymbolsmall gibt’s 5€ Rabatt auf eure Bestellung – mit dem Code 80-392 ! Mindestbestellwert: 20€. Gültig bis zum 31. August.

Rabattcodes ThokkThokk 20 Prozent Fair Fashion Slow Fashion faire Mode sparen Code Rabatt

Die Shirts findet ihr unter dem Reiter KOOPS :)

Rabattcodes Fair Fashion Rabatte Herren-Sweater-Dark-Heather-Grey-White-Burgundy-30_2

Rabattcodes Fair Fashion Rabatte TT21-Panty-Net-Lace-java-GOTS-und-Fairtrade-3002_5Rabattcodes Fair Fashion Rabatte TT21-Panty-Open-Strap-java-GOTS-und-Fairtrade-3007_6

 

WASCHBÄR

Beim Waschbärsymbolsmall -Shop bekommt man mit dem Code 6A2 833 einen 10€ Gutschein. Bis zum 04.09. Mindestbestellwert: 30€.

 


LOVECO 

Mit dem Code sloris10 gibt’s 10 Euro Rabatt im loveco shopsymbolsmall! (Mindestbestellwert sind 75€).

Rabattcodes Fair Fashion Faire Mode loveco onlineshop Code sparen Rabatt wunderwerk Kleid Rabattcodes Fair Fashion Rabatte People Tree Blouse White
Rabattcodes loveco online shop fair fashion slow fashion vegan sparen Code rabatt  Rabattcodes loveco online shop fair fashion slow fashion vegan sparen Code rabatt

LIVING CRAFTS

5% Rabatt auf die gesamte Bestellung gibt’s bei Living Craftssymbolsmall mit dem Code AFF17P4W. Gilt für alle Kunden und auf alle Produkte, aber nicht für Einkaufsgutscheine.
Gültig bis zum 31.12.2017.

 fair fashion rabatte living crafts fair fashion rabatte living crafts fair fashion rabatte living crafts

WOODLIKE

Bei Woodlikesymbolsmall. gibt’s mit dem Code waldmeister15 15% Rabatt auf einen Warenkorbwert ab 50€!
Alternativ gibt’s mit dem Code waldmeister 5€ Rabatt auf eure Bestellung.
woodlike-fair-fashion-gutschein-jumpsuit summer-romance-white-frontFair Fashion Rabatte Woodlike shorts-women-stripes-front

JAN N JUNE

Jan n June feiert ihr 3-jähriges Bestehen! Whoop Whoop! Happy Birthday, Anna und Jula und Herzlichen Glückwunsch an euch, denn ihr könnt am 1.8. und 2.8. satte 20% mit dem Code yay3yearsjannjune im Online-Store sparen!
Rabattcodes Jan n June 3 Jahre Geburtstag 20 Prozent Fair Fashion Slow Fashion faire Mode sparen Code Rabatt

HESSNATUR

Bei Hessnatursymbolsmall gibt’s mit dem Rabatt-Code DENIM17 bis zum 20. August 20% Rabatt auf ausgewählte Shirts und Jeans-Styles. Reinschauen lohnt sich allemal! Nicht mit anderen Kombinationen kombinierbar.

     

STUDENTENRABATTE

RECOLUTION

Bei recolution gibt’s 10% Rabatt für alle Schüler und Studenten! Dafür beim ersten Bestellprozess ein Kundenkonto anlegen, den Rabattcode Studentenrabatt in’s Feld „Gutscheincode“ eingeben und anschließend Scan/Foto vom Ausweis an mail(at)recolution.de schicken. Alle Infos dazu hier.

     

GLORE

Beim glore.desymbolsmall Store gibt’s nach erfolgreicher Anmeldung 10% Studentenrabatt!
fair fashion rabatte werner_sandale_jamaica-weiss_nude_side02_glore fair fashion rabatte aikyou_milla_front_glore fair fashion rabatte mandala_printedlegging_asia_front_glore

 

URBAN OUTFITTERS

urbanoutfitterssymbolsmall  bietet auch ein Rabatt-Programm für Studenten an. Anmelden und 10% sparen gilt auch hier!

 Slow Fashion Labels bei Urban Outfitters:
Kings of Indigo // Nudie Jeans // rework by Urban Outfitters // Urban Renewal Vintage // Jason Markk 

fair fashion rabatte urban outfitters
ASOS

Auch bei asos.desymbolsmall gibt’s 10% Rabatt für Studenten.
Checkt am besten selbst im asos Eco Edit lieber nochmal doppelt, ob die Sachen auch fair produziert wurden bzw. irgendwas mit Nachhaltigkeit am Hut haben – manchmal schleichen sich auch ganz „normale“ Teile da rein… Ein paar Marken, die man auf jeden Fall da kaufen kann, hab ich hier auch mal runtergeschrieben. Ansonsten happy Shopping mit dem Rabatt bei asos – und kauft nur, was ihr braucht! ;)

asos-studentenrabatt-fair-fashion

Dream Big, Travel Often / Outfit mit Magellana

Back in good old Hamburg sitze ich auf dem Sofa, höre dem Regen beim Regnen zu und schreibe diese Zeilen für den zweiten und auch schon letzten Look, den ich euch aus Mallorca zeigen möchte, nieder. Fast drei Wochen ist es nun schon her, dass wir diese Fotos gemacht und ein letztes Mal durch Palmas Straßen geschlendert sind, bevor es „Abflug“ hieß.

Magellana Plastikfreie Mode Fair Fashion Slow Sustainable Ethical Made in Germany Streifen Stripes Top Schleifen Handmade

Eigentlich aber hätten wir die Fotos am Meer machen sollen. Denn das liegt der Macherin des Tops, das ich hier trage, besonders am Herzen. Der Kopf hinter dem vor zwei Jahren gegründeten Label Magellana heißt Sina. Sie hat Geowissenschaften studiert und war viel unterwegs, immer in der Nähe der Ozeane. Die Liebe zum Meer weckte den Wunsch in ihr, diese Liebe mit einem eigenen Projekt auszudrücken. In Neuseeland wurde ihr dann klar: „Auch ich möchte etwas super sinnvolles und total innovatives in meinem Leben anstellen!“ Schreibt sie auf der Website. Also ganz nach dem Motto: „Dream big, work hard and make it happen“.

Magellana Plastikfreie Mode Fair Fashion Slow Sustainable Ethical Made in Germany Streifen Stripes Top Schleifen Handmade

Sie gründet also das Label Magellana und legt dabei den Fokus darauf, ausschließlich Produkte aus Naturmaterialien herzustellen. Das ist ihr besonders wichtig, da beim Waschen von synthetischer Kleidung Mikroplastikfasern ins Wasser gelangen. Bei jedem Waschgang entweichen tausende kleinster Kunstfasern aus der Kleidung und landen in der Kanalisation. Es zeigen sich bereits negative Auswirkungen auf das marine Leben – und genau auf dieses Problem, das Plastik in den Ozeanen, möchte Sina aufmerksam machen.

Magellana Plastikfreie Mode Fair Fashion Slow Sustainable Ethical Made in Germany Streifen Stripes Top Schleifen Handmade

Sina näht im Sommer und strickt im Winter; alles aus ihrer Base in Bremen. Wie bei vielen kleinen Labels ist auch für Sina die Verfügbarkeit von Bio-Stoffen ein großes Thema (das ich hier schonmal angerissen habe): Oft gibt es hohe Mindestabnahme-Mengen an Stoffen, die sie nicht bedienen kann. Hinzu kommt, dass die Bio-Stoffe mit synthetischen Anteilen für sie ein No-Go sind. Und am Ende müssen die Stoffe, die übrig bleiben, selbstverständlich noch in ihr Design-Konzept passen. Daher werden in Zukunft sowohl Stücke aus Bio-Baumwolle als auch aus konventioneller Baumwolle vertreten sein.

An die richtige Wolle zu gelangen ist da schon einfacher: Die Wolle, die sie für die kommende Herbst-Kollektion verwendet hat, stammt aus 100% fairer, nachhaltiger, artgerechter und mulesing-freier Produktion.

Magellana Plastikfreie Mode Fair Fashion Slow Sustainable Ethical Made in Germany Streifen Stripes Top Schleifen Handmade

Dass Sina mit ihrem Label noch ganz am Anfang steht, betont sie hin und wieder. Das kann ich gut verstehen – denn gerade als kleines Label, das sich „Nachhaltigkeit“ auf die Fahne schreibt, aber trotzdem konventionelle Stoffe verarbeitet, muss man sich viele Fragen und auch Vorwürfe anhören und hat gleichzeitig einen eingeschränkteren Handlungsspielraum als die größeren.

Es ist ein ähnlicher Effekt wie der, den es auch bei Bloggern häufig gibt: Schreibt ein Fast Fashion Blog ein Mal über Slow Fashion, um seine Follower für das Thema zu sensibilisieren, gibt es beim nächsten Artikel, in dem wieder über konventionelle Mode geschrieben wird, einen Haufen Kritik. Anstatt die kleinen Steps zu feiern, wird schon ganz am Anfang die Moral-Keule geschwungen und das „ganz oder gar nicht“-Schild hochgehalten. Ich habe dazu mal einen sehr(!) langen Kommentar zu einem Artikel bei This is Jane Wayne verfasst (ja genau, der ganz lange, ziemlich am Ende– und ja, genau, selbst ich als Leserin war ziemlich am Ende).

Magellana Plastikfreie Mode Fair Fashion Slow Sustainable Ethical Made in Germany Streifen Stripes Top Schleifen Handmade

Auf dem Magellana-Blog widerum bekommt man einen Einblick in Sinas Träume. Im aktuellsten Beitrag schreibt sie über das Label Twothirds. Das spanische Label möchte sich in Zukunft auf die Materialien Leinen, Hanf und Tencel konzentrieren, da diese im Anbau u.a. weniger Wasser verbrauchen als Bio-Baumwolle. Sie bewundert in dem Artikel die Fortschritte der Marke. Wenig später entdecke ich im Magellana-Shop das erste Teil aus Leinen. Es handele sich dabei noch um ein Einzelstück, da sie den Stoff erst testen wolle.

Magellana Plastikfreie Mode Fair Fashion Slow Sustainable Ethical Made in Germany Streifen Stripes Top Schleifen Handmade

Sina scheint zu spüren, dass da für ihr Label noch Luft nach Oben ist, bis es zu 100% ihrem eigenen Anspruch genügt, „super sinnvoll und total innovativ“ zu sein – gibt es doch immer mehr innovative Alternativen zum Material Baumwolle. Aber da Stillstand wohl nicht ihr Ding zu sein scheint – wartet doch an jeder Ecke Inspiration und eine Möglichkeit, das eigene Label zu optimieren, mit neuen Materialien zu experimentieren – wird es wohl nicht mehr allzu lange dauern, bis man im Magellana Shop aus diversen Alternativen zu Baumwolle wählen können wird. Bis diese Materialien aber leicht zugänglich für die kleinen Labels sind, macht Magellana schon einen großartigen und „super sinnvollen“ Job, wie ich finde.

Ich freu mich sehr darauf, nicht nur Magellana, sondern einer ganzen Industrie, angefangen bei den nachhaltigen Stoffen, weiterhin beim Wachsen zuzusehen. Dann hat bald auch niemand mehr etwas zu meckern, weil alles nur noch vegan, eco und fair ist.

„Dream big, work hard, make it happen“, halt.

Magellana Plastikfreie Mode Fair Fashion Slow Sustainable Ethical Made in Germany Streifen Stripes Top Schleifen Handmade

 

SLOW FASHION LOOK DETAILS:

Top (PR Sample): Top TOLA von Magellana – Unter fairen Bedingungen in Bremen hergestellt. Aus 100% Baumwolle (konventionell). VEGAN/SOCIAL/*32€*

Jeans: Vintage von Retrock (aus Budapest) ECO/*ca.30€*

Slip Ons (PR Sample): Grand Step Shoes via Maas Natur. Fair hergestellt in Europa. Aus Leinen, 1% PU, Jute, Baumwolle und Naturkautschuk. VEGAN/ECO/SOCIAL/*im Sale für 29,90€*

Clutch: Second Hand. ECO/*ca.3€*

Sonnenbrille: Von Dick Moby, fair hergestellt in Italien und aus Bio Acetat. Zur Info: Die Brille wird in einem Case aus recyceltem Leder verschickt, die Brille an sich ist vegan. VEGAN/ECO/SOCIAL/*165€*

Fair Fashion Rabatte im Juli

Endlich ist er da, der Sommer! Und auch für den Juli warten hier ein paar Rabatt-Codes auf euch, die euch den Einkauf von fairem Sommer-Zwirn versüßen. <3

THOKKTHOKK

Bei ThokkThokksymbolsmall gibt’s 5€ Rabatt auf eure Bestellung – mit dem Code 80-392 ! Mindestbestellwert: 20€. Gültig bis zum 31. August.

Fair Fashion Rabatte 100for10-Mirko-Borsche-T-Shirt-white--3176Fair Fashion Rabatte Suepergruep-Love-is-the-answer-T-Shirt-white-3184
Fair Fashion Rabatte 100for10-Adam-Hayes-T-Shirt-white--3161Fair Fashion Rabatte 100for10-Gui-Martinez-T-Shirt-white--3168

Fair Fashion Rabatte Herren-Sweater-Dark-Heather-Grey-White-Burgundy-30_2 Fair Fashion Rabatte Herren-Round-Neck-Denim-T-Shirt-Grey-Denim-White-B_1

Fair Fashion Rabatte TT21-Panty-Net-Lace-java-GOTS-und-Fairtrade-3002_5Fair Fashion Rabatte TT21-Panty-Open-Strap-java-GOTS-und-Fairtrade-3007_6

 

LOVECO 

Mit dem Code sloris10 gibt’s 10 Euro Rabatt im loveco shopsymbolsmall! (Mindestbestellwert sind 75€).

 Fair Fashion Rabatte People Tree Blouse White
  

LIVING CRAFTS

5% Rabatt auf die gesamte Bestellung gibt’s bei Living Craftssymbolsmall mit dem Code AFF17P4W. Gilt für alle Kunden und auf alle Produkte, aber nicht für Einkaufsgutscheine.
Gültig bis zum 31.12.2017.

 fair fashion rabatte living crafts fair fashion rabatte living crafts fair fashion rabatte living crafts

WASCHBÄR

Beim Waschbärsymbolsmall -Shop kann man mit dem Code 6A2 831 versandkostenfrei bestellen. Mindestbestellwert 30€. Bis zum 24.07.


WOODLIKE

Bei Woodlikesymbolsmall. gibt’s mit dem Code waldmeister15 15% Rabatt!
Alternativ gibt’s mit dem Code waldmeister 5€ Rabatt auf eure Bestellung.
woodlike-fair-fashion-gutschein-jumpsuit summer-romance-white-frontFair Fashion Rabatte Woodlike shorts-women-stripes-front

STUDENTENRABATTE

RECOLUTION

Bei recolution gibt’s 10% Rabatt für alle Schüler und Studenten! Dafür beim ersten Bestellprozess ein Kundenkonto anlegen, den Rabattcode Studentenrabatt in’s Feld „Gutscheincode“ eingeben und anschließend Scan/Foto vom Ausweis an mail(at)recolution.de schicken. Alle Infos dazu hier.

 

GLORE

Beim glore.desymbolsmall Store gibt’s nach erfolgreicher Anmeldung 10% Studentenrabatt!
fair fashion rabatte werner_sandale_jamaica-weiss_nude_side02_glore fair fashion rabatte aikyou_milla_front_glore fair fashion rabatte mandala_printedlegging_asia_front_glore

 

URBAN OUTFITTERS

urbanoutfitterssymbolsmall  bietet auch ein Rabatt-Programm für Studenten an. Anmelden und 10% sparen gilt auch hier!

 Slow Fashion Labels bei Urban Outfitters: Kings of Indigo // Nudie Jeans // rework by Urban Outfitters // Urban Renewal Vintage // Jason Markk 

fair fashion rabatte urban outfitters
ASOS

Auch bei asos.desymbolsmall gibt’s 10% Rabatt für Studenten.
Checkt am besten selbst im asos Eco Edit lieber nochmal doppelt, ob die Sachen auch fair produziert wurden bzw. irgendwas mit Nachhaltigkeit am Hut haben – manchmal schleichen sich auch ganz „normale“ Teile da rein… Ein paar Marken, die man auf jeden Fall da kaufen kann, hab ich hier auch mal runtergeschrieben. Ansonsten happy Shopping mit dem Rabatt bei asos – und kauft nur, was ihr braucht! ;)

asos-studentenrabatt-fair-fashion