Continental Clothing

WONDERWALL / Slow Fashion Look mit FINSTER

Neulich hab ich euch hier schon die schönsten Statement-Shirts für den Sommer vorgestellt – heute geht’s in die nächste Runde, mit einem Shirt von finster aus Hamburg.

Finster Hamburg finster-wondering-woman-hamburg-slow-fashion-fair-fashion-blog-modeblog-sloris-faire-mode-nachhaltigkeit-6

Wenn’s zappenduster ist, hat man die besten Voraussetzungen dafür, den Schriftzug WONDERING WOMAN auf dem Shirt zu sehen zu bekommen. Den reflektierenden Druck sieht man nämlich, klar, am besten im Dunkeln.

Ich hab’ aber einfach mal etwas riskiert und das schöne Stück am hellichten Tag ausgeführt – und siehe da – die WONDERING WOMAN kam auch bei Sonne zum Vorschein!

Finster Hamburg finster-wondering-woman-hamburg-slow-fashion-fair-fashion-blog-modeblog-sloris-faire-mode-nachhaltigkeit

Superheldinnen wie Wonder Woman mögen zwar am liebsten in der Nacht arbeiten, die Fraktion „Wondering Woman“ aber gerne auch mal tagsüber – 24/7 halt.

 

So wie die Power-Girls, die hinter dem Label stehen: Dani und Maxy drucken das reflektierende Siebdruck-Silber „authentisch nach 20 Uhr an der HFBK Hamburg auf Fairtrade-Shirts… Mehr Realität geht nicht!“ schreiben sie.

Diese Realität gefällt mir gut – und sie fühlt sich auch ziemlich gut an. Wie könnte sich ein grau-meliertes Shirt aus 100% Organic Cotton, unter fairen Bedingungen in Indien hergestellt und ausschließlich mittels erneuerbaren Energien aus Wind-und Solarkraft hergestellt, auch nicht gut anfühlen?

Siehste, weiß ich auch nicht. Müsste ich erstmal drüber nachdenken… Das richtige Shirt dafür hätte ich ja schonmal.

Finster Hamburg finster-wondering-woman-hamburg-slow-fashion-fair-fashion-blog-modeblog-sloris-faire-mode-nachhaltigkeit-fwf-fair-wear-continental-clothing-grau-meliert-shirt-hermes-vintage-dor 

Wenn ihr euch jetzt noch fragt, ob’s bei den Girls auch ziemlich coole Hipbags in tausend (na gut, zur Zeit 16) verschiedenen Ausführungen und den fanciest Brustbeutel alive gibt, kann ich nur sagen: Ja! Und noch mehr. Schonmal was von einem Joygrinder gehört? Da könnt ihr jetzt mal drüber nachdenken. Oder euch ein bisschen im finster Shop umschauen…

OUTFIT DETAILS:

T-Shirt (PR Sample):  WONDERING WOMAN Shirt von finster– Shirt von Continental Clothing – aus 100% Organic Cotton und unter fairen Bedingungen in Indien hergestellt (Continental Clothing ist Mitglied der FWF). Außerdem ausschließlich mittels erneuerbaren Energien aus Wind-und Solarkraft hergestellt und liebevoll bedruckt in der HFBK Hamburg. VEGAN/ECO/SOCIAL/*39€*

Rock: American Apparel.

Schuhe: Vintage Hermès Sandalen via D’or Hamburg

Kette: Reclaimed Vintage via asos eco editsymbolsmall

Tasche: Vintage via Mankii Vintage (Berlin).

Sonnenbrille: Von Dick Moby, fair hergestellt in Italien und aus Bio Acetat. Zur Info: Die Brille wird in einem Case aus recyceltem Leder verschickt, die Brille an sich ist vegan. VEGAN/ECO/SOCIAL/*165€*